Ein stilles Weihnachtsgefühl

Ach, nun haben wir es geschafft. Es ist Weihnachten. Wir sind gerannt – um Geschenke zu besorgen, Essen einzukaufen, Weihnachtsfeiern zu feiern, Weihnachtskarten zu schreiben, Kekse zu backen, Weihnachten zu wünschen, Arbeiten fertig zu machen, Rechnungen zu überweisen, das Haus zu dekorieren, alles im alten Jahr noch zu erledigen… In diesem Moment habe ich das…

Wieso können wir nicht einfach glücklich sein?

Unser wahres Wesen und seine Schichten… Mensch, du wärst so ein wundervolles Wesen. Doch manchmal ist der helle Kern deines Wesens so versteckt, überlagert von 1000 Schichten, Schichten die du mitbekommen hast, von deiner Kindheit, von deinem Umfeld, von deinen ganzen Verletzungen, von einem großen Verstand, deinem Ego, das glaubt alles zu wissen, und eigentlich…

Wieso dich eine Flucht aus deinem Leben meistens nicht retten wird…

Ein wirklich neues Leben beginnt nicht im Außen, sondern in dir, mit deinen Gedanken und Gefühlen. Stell dich dem, was du fühlst. Beobachte, was du denkst. Das sind die wesentlichen Schritte in ein neues Leben. Dann brichst du aus, aus deinem Leid, aus Ängsten, aus deinen persönlichen Begrenzungen. Übernimm Verantwortung für dein Denken! Fühle dich nicht den Umständen oder anderen Menschen ausgeliefert. Es sind deine Gedankenmuster, die dich klein und unglücklich fühlen lassen.

Ach, du bist auch nicht ganz normal?

Wie ist man denn, wenn man „normal“ ist? Unauffällig, gefällig, spießig, freundlich, mehr Schein als Sein, erfolgreich, den Erwartungen genügend, zuvorkommend, nett, schön, angepasst? Wie sieht ein „normales“ Leben aus? Was macht ein Leben „normal“? Was ist „normal“? Für die alternativen Hippie-Eltern ist es wahrscheinlich normal, im Garten nackt zu meditieren. Für den Sohn des…