Ein glückliches Spiegelbild wünsche ich dir…

Heute schon in den Spiegel gesehen? Was siehst du? Ein glückliches Gesicht? Oder ein mürrisches? Ein Lachen, oder Weinen? Mit sich selbst scherzen? Sich selbst mögen? Unmöglich? Traurig? Gestresst? Keine Zeit? Wo ist das Strahlen in deinen Augen? Ein bisschen Selbstironie… Sich selbst mal loben, wie toll du das gemacht hast? Du darfst glücklich sein! Du darfst dir etwas gönnen. Ein kleines Lächeln auf den Lippen. Du bist wundervoll, so wie du bist!

Ein glückliches Spiegelbild wünsche ich dir,
nicht im Gestern oder Morgen,
sondern im Jetzt und Hier.
Wenn du dich ansiehst,
kannst du strahlen und lachen,
kannst viele Dinge tun,
die dich glücklich machen.
An kleinen Fältchen sollst dich nicht stören,
die zum Lauf der Zeit dazu gehören.

Ich wünsche dir ein Spiegelbild voll Zufriedenheit,
mit einem Menschen, der im Leben steht –
voll Dankbarkeit.
Der sich selbst mag,
mit seinen Stärken und Schwächen,
mit allen kleinen Wehwehchen
und großen Gebrechen.

Der das Schöne im Kleinen sieht,
mit einem lächelnden Gesicht,
der mehr tut aus Freude, statt aus Pflicht.

Egal wo du gerade stehst im Leben,
dein Spiegelbild soll dir Zuversicht geben.
Die Augen dürfen strahlen, der Mund darf lachen,
dein Anblick kann dir große Freude machen –
so wie er es mir macht, wenn ich dir jetzt sage,
es ist wundervoll, dass ich DICH habe!

Andrea Stöger

 

people-2567915_1920.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s